Impressum Startseite Grund Installation Grundlagen Hilfreiches Projekte Querschläger Meckerecke

05.01.2016: Motion Bewegungserkennung und RTSP Stream Verarbeiten lassen

"Motion" ist schon toll, aber leider unterstützt es von Haus aus kein RTSP Stream, wie ihn z.b. billige Fernost Cams bieten. Aber es gibt einen Workaround der viel Zeit kostet, aber Motion dazu bringt auch RTSP Streams zu beobachten und bei Bewegung entsprechend Video/Fotos zu speichern.

Am einfachsten ist es wenn ihr einen frisch installieren Raspian RPi vor euch habt, der sozusagen noch Jungfräulich ist, dort kann man dann einfach mit Installieren anfangen. Ist euer RPi schon älter und ihr habt das eine oder andere schon mal installiert, müsst ihr erst noch alte Libraries löschen, sonst wird Motion nicht laufen, bzw. lässt sich auch nicht installieren. Neuinstallieren ist einfacher !

Am bestern erst mal das Terminal starten und folgendes nacheinander eingeben:

sudo bash

apt-get update

apt-get upgrade

apt-get remove x264

apt-get remove libx264-dev

apt-get remove libavutil

apt-get remove libpostproc

apt-get remove libswresample

apt-get remove libswscale, ffmpeg

apt-get remove libavcodec

apt-get remove libavfilter

apt-get remove libavresample

apt-get remove libavcodec

apt-get remove libavfilter

Das sollte(?) eigentlich alles entfernen was nicht für die Installation da sein darf. Evtl kommen auch etliche Fehlermeldungen, das Files nicht da wären, das macht nichts ! Einfach Stur Zeile für Zeile abarbeiten.

Ich habe es an einem anderen RPi mal ausprobiert was passiert wenn man die Sachen NICHT vorher entfernt. Spätestens bei der Motion Installation gibt es dann einen Abbruch und man darf komplett von vorne anfangen !

Also wircklich sicher gehen das das obige nicht vorhanden ist !

Dann erst mal die benötigten Libraries installieren, das hat hier auf einem RPI B ca 1 Stunde gedauert.:

sudo bash  apt-get install autoconf automake build-essential libtool libjpeg8-dev libzip-dev
apt-get install libavformat-dev libavcodec-dev libavutil-dev libav-tools libswscale-dev

cd /

git clone git://git.videolan.org/x264.git

cd x264

./configure --enable-shared --disable-opencl

make

sudo make install && ldconfig

Jetzt FFMPEG mit X264 support installieren:(Das hat hier gute 6 Stunden gedauert !)

cd /

sudo bash

git clone git://source.ffmpeg.org/ffmpeg.git

cd ffmpeg

./configure --arch=armhf --target-os=linux --enable-gpl --enable-libx264 --enable-nonfree --enable-shared

make

sudo make install && ldconfig

Motion installieren:(Motion ging relativ schnell, nur knapp 40 Minuten!).

cd /

sudo bash

git clone https://github.com/Mr-Dave/motion.git

cd motion

autoreconf -fiv (Ist von mir ungetestet, aber lt. E.H. soll es hilfreich sein, siehe Nachtrag unten).

./configure (Sollte hier eine Fehlermeldung kommen, kann dieser einfach zu merkende Einzeiler weiter helfen:

 ------------ >      ./configure --with-ffmpeg=$HOME/ffmpeg --with-ffmpeg-headers=$HOME/ffmpeg/include

make

sudo make install && ldconfig

Im großen und ganzen war es das auch dann schon, jetzt könnt ihr euer "Motion" konfigurieren und eure RTSP Url mit angeben z.b.:

netcam_url rtsp://192.168.0.125:554/ch0_0.h264

Nicht vergessen werden sollte, das man das Videodevice 0 auskommentiert, da man ja RTSP nutzen möchte:

;videodevice /dev/video0

Wenn der Rest von Motion korrekt eingestellt ist sollte es je nach Bewegung auch entsprechende Schnappschüsse und Video Sequenzen geben. Aber das ist eine Einstellungssache die jeder bei "Motion" für sich machen muss... Viel Spaß!

 

Nachtrag 04.01.2017 von E.H.:

nach dem:
git clone https://github.com/Mr-Dave/motion.git
cd motion


und vor dem

./configure

müsste wohl noch ein

autoreconf -fiv

rein. Zumindest war das bei mir hilfreich.

Bei mir läuft dann alles. Nachdem ich auf dem raspi keine grafische Oberfläche nutze war es noch notwendig die Parameter [stream_localhost] und [webcontrol_localhost] auf [off] zu setzen damit man mit einem Browser eines anderen Rechners den Erfolg sehen kann.

Impressum Startseite Grund Installation Grundlagen Hilfreiches Projekte Querschläger Meckerecke